11.10.17 // mA1-Jugend

Engagierte Leistung bringt einen weiteren Auswärtssieg!

Altenhagen/Heepen- A1 25:28 (15:14)


Die Aussichten vor der Begegnung waren leider nicht gut. Mit Leon Bachmann und Tim Kohlmeier mussten wir leider auf 2 Aktivposten der letzten Spiel verzichten. Aber auch beim beim 3. Auswärtsspiel der Saison kamen wir erneut gut ins Spiel und hatten die Begegnung bis zum 14:11 in der 26. Minute gut im Griff. „Man oft the Match“ war bis dahin Fabian Kurlbaum, der im Angriff klug Regie führte und in dieser Zeit 6 seiner insgesamt 9 Tore erzielte.

Wie eng die Spiele in dieser Klasse sein können zeigten dann die letzten 4 Minuten der ersten Halbzeit. Die Hausherren nutzen eine Überzahl und eine „Hängerphase“ unseres Teams um aus dem 11:14 Rückstand eine 15:14 Pausenführung zu machen. Doch unsere Jungs gaben mit Wiederanpfiff gleich die richtige Antwort. Dank einer aggressiven Abwehr und eines geduldigen Angriffsspiels drehten wir das Spiel innerhalb von 8 Minuten vorentscheidend in eine 20:16-Führung. Auch bei einer Manndeckung gegen Fabian blieben die Jungs hellwach und nutzen die sich bietenden Räume zu Torerfolgen. Insbesondere Benito zeigte mit insgesamt 8 Treffern seine Torgefährlichkeit. Matthias Windiks kam auch auf 4 Treffer und konnte dank Top-Technik mehrere schnelle Angriffsversuche der Heimmannschaft erfolgreich ausbremsen. Auch Dank unserem sicheren Rückhalt im Tor, Felix Ostermeier, konnten wir den Vorsprung halten verdiente 2 Punkte einsacken! Im nächsten Heimspiel erwarten wir nun die noch verlustpunktfreie Mannschaft aus Hörste. Die Rothosen werden sicherlich eine ganz harte Nuss.

Gespielt haben(Tore): Felix Ostermann und Leon Müller (Tor); Felix Renner (1), Jirko Langemeier (1), Leon Knülle, Benito Fritzsch (8),Jonas Neumann, Matthias Windiks (4), Chris Bödecker (2), Fabian Kurlbaum (9), David Derksen (2), Lukas Wiese (1).

Quelle:
«

Spieltermine diese Woche

»


Diese Woche finden keine Spiele statt.

Galerie

Jugend Handball MBV
Stefan Mattausch
Böllingsbrink 7b
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 160 90908535
Telefax +49 5706 90039-41